SPD Kreisverband Schleswig-Flensburg

Sozial. Gerecht. Vor Ort

8. Oktober 2017

Allgemein
zum Wahlergebnis der Bundestagswahl am 24. September 2017

 

Liebe Genossinnen,

liebe Genossen,

das Ergebnis der Bundestagswahl vom 24. September 2017 ist enttäuschend und bitter für uns als SPD. Wir haben uns deutlich mehr erhofft und für mehr gekämpft.

Danken möchte ich im Namen des Kreisvorstandes allen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern in den Ortsvereinen, besonders aber möchte ich mich bei unserem Kandidaten Clemens Teschendorf bedanken. Clemens hat bei seinem engagierten Wahlkampf in den letzten Monaten für eine starke SPD gekämpft, leider nicht mit dem erhofften Ergebnis.

In folgenden Link könnt ihr auf den Seiten des Kreises die Ergebnisse in eurer Gemeinde nachlesen.

Wahlergebnisse Kreis Schleswig-Flensburg

 

Außerdem habe ich den Link vom Willy-Brandt-Haus in Berlin beigefügt:

Bundestagswahl 2017

Martin Schulz: Vertrauen zurückgewinnen

„Ich verspreche unseren Mitgliedern und Anhängern: Wir werden nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. Eine herbe Niederlage braucht eine umfassende Aufarbeitung“, so Schulz.

Die Wahl-Niederlagen von 2009 und 2013 seien nicht ausreichend aufgearbeitet worden.

„Diesen Fehler dürfen wir nicht wiederholen“.

 

Mit freundlichem Gruß

Ralf Wrobel

SPD-Kreisvorsitzender

Königstraße 4

24837 Schleswig

Tel. 04621-27110

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.